Allgemeine Geschäftsbedingungen Weingut Daniel,
Inhaber Holger Daniel, Langestraße 38-40, D-65366 Geisenheim

1. Geltung:

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Weingutes DANIEL (Verkäufer) gelten für alle Verträge und Geschäftsbeziehungen, die der Kunde (Käufer) mit dem Verkäufer hinsichtlich der angebotenen Produkte und/oder Leistungen abschließt. Davon abweichende Bedingungen und Vorschriften des Kunden haben nur dann Gültigkeit, wenn der Verkäufer im Voraus schriftlich zugestimmt hat. Vereinbarungen, die von unseren Bedingungen abweichen oder diese ergänzen sollen, bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Es kommt deutsches  Recht zur Anwendung.

2. Vertragspartner:

Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

3. Angebot und Vertragsschluss:

Unser Angebot ist freibleibend und erst verbindlich, wenn es schriftlich oder durch Lieferung und/oder Rechnungsstellung bestätigt worden ist. Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produkt- und Leistungsdarstellungen sind unverbindliche Angebote seitens des Verkäufers und dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Durch Anklicken des Bestell-Buttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte und Leistungen ab. Der Kaufvertrag kommt durch Annahme der Bestellung, wie z.B. Auftragsbestätigung, Lieferung der Sache o.ä. zustande. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

4. Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen:

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle vorherigen Weinkarten und Preislisten verlieren mit Erscheinen der aktuellen Weinkarte ihre Gültigkeit.

Die genannten Preise sind in EURO und verstehen sich ab Weingut inklusive Mehrwertsteuer, Glas und Verpackung in EW-Kartons ab Weingut. Preisänderungen aufgrund von Preiserhöhungen oder Produktänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Pro Bestellung berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 9,00 Euro für die Lieferung an eine einzelne Adresse in Deutschland. In einzelnen Fällen können Inselzuschläge fällig werden.

Unsere Rechnungen sind sofort ohne jeden Abzug zahlbar, netto Kasse. Der Kaufpreis ist mit Empfang der Ware fällig und mit Erhalt der Rechnung auf unser Konto bei der Rheingauer Volksbank, Kontonummer 45551 (BLZ 510 915 00 ) zu zahlen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir bitten um Verständnis, dass bei Erstkunden die Auslieferung nur gegen Vorauskasse erfolgen kann.

Wir liefern nur an volljährige Verbraucher/Personen. Mit Abgabe der Bestellung (Kauf) erklärt und versichert der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Versandadresse. Diese Adresse ist für die Versandabwicklung relevant und muss dem Verkäufer korrekt übermittelt werden. Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb Deutschlands 3-5 Werktage. Die Lieferzeit ins Ausland verlängert sich teilweise deutlich. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Kosten, die aufgrund falscher oder mangelhafter Adressangaben entstehen, sind vom Käufer zu tragen.

Die Lieferung erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und ausschließlich mit DPD (Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG) im Paket-Standard-Versand (Zustelltag Montag bis Freitag außer an Sonn- und Feiertagen). Versand-Sonderleistungen sind nur im Ausnahmefall möglich und unbedingt vor Bestellabgabe mit dem Verkäufer abzuklären. Die Lieferung erfolgt je nach Bestellung in 1, 2, 3, 6, 12, 18 und 20er Speditionskartons für 0,75l Flaschen. Die Auswahl der Kartongröße erfolgt durch das Weingut. Ab 120 Flaschen erfolgt die Lieferung mit Spedition.

Beanstandungen, Reklamationen an den gelieferten Weinen müssen unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich erfolgen. Auf dem Transport entstandene Bruchschäden sind unverzüglich beim Empfang der Sendung durch das Logistikunternehmen (z. B. DPD, etc.) bescheinigen zu lassen und uns zu melden. Des weiteren ist zum Zwecke der Schadensregulierung der Verkäufer über Mängel und Beanstandungen unverzüglich nach Ankunft der Lieferung zu benachrichtigen. Weinstein ist kein Grund zur Beanstandung, sondern ein Zeichen der Güte.

Sollte eine Weinsorte ausverkauft sein, so setzen wir ihr Einverständnis voraus, einen gleichwertigen Ersatz zu wählen, falls nicht ausdrücklich verbeten.

5. Erfüllungsort:

Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist Geisenheim, Gerichtsstand ist Rüdesheim am Rhein.

 

Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Akzeptieren